< Ruppe Koselleck Startseite

zur<ück hf Sparwildsäue

Nr. 008 stand bis zum 24. März 2005 im Schatten eines Stromkastens in Frankfurt mit peripherem Blick auf die Deutsche Bank. In der Nacht vom 17. auf den 18. November 2004 wilderte ich das mit 22,50 Euro gefütterte Sparschwein aus. An dieser Stelle parken gerne Fahrräder. Ostersamstag erreichte mich jemand auf meinem Händie und teilete mir sächselnderweise mit, dass er die Sparwildsau bei Aufräumarbeiten gefunden habe und sich sehr über den Fund gefreut habe. Er war davon essen gegangen.

 


Nr. 008
: Frankfurt, den 17. November 2004

< Nr. 007

> Nr. 009

001 002 003 004 005

 

006

 

007

Frankfurt Nr. 008 Eckernförde Nr. 009

 

Osnabrück
Nr. 010

Lingen
Nr. 011