<

Heidelberger Hundeleben (23. März 2006)

 



 

 

 

Heidelberger Hundeleben

Von 11.30 bis 13.30 Uhr ließ ich über zwei Stunden in der Heidelberger Fussgängerzone meinen Plastikdackel, nebst Dönerrest und einer mit Wasser gefüllten Schale zurück. In einem Plastikschälchen sammelten sich nach den treuen Arbeitsstunden meines BETTELIMITATSDACKELs 1,57 Euro.

Im Vergleich etwa zu Berlin, wo sich das Schälchen auf mehr als 7 Euro anhäufte, um dann wieder auf Null wegen Diebstahls hinunterzuschnellen, fällt Heidelberg als undiebisch auf. Großzügig allerdings war die Spendenbereitschaft für das inszenierte Hundeleben nicht.
Die Provinzstadt Ibbenbüren etwa erwies in halber Zeit als doppelt so großzügig....
Osnabrück allerdings ignorierte den Dackel komplett!


Als Photo erhältlich zum variablen Preis von 10 Euro für 10 x 15
und 13 Euro für 13 x 18 cm. (Versand in Deutschland inclusive...)
Bestellungen oder Formatwünsche richten Sie bitte an ruppe@koselleck.com

Aktuelle Ausstellung
/actual exhibition